Gleich mehrere, bei uns am Alpenrand nicht fliegbare Wochenenden im Mai führten dazu, dass viele Vereine aus nördlicheren Regionen an uns vorbeiziehen konnten. Am Himmelfahrtswochenende war dann endlich auch für uns ein starker Quali-Liga-Auftritt möglich. Viele SFW-Piloten waren am 1. und 2. Juni mit hohen Schnitten unterwegs; die drei punkthöchsten (indexgewichtet) waren Markus Full/Norbert Full mit 113,6 km/h , Christina Keil mit 94,5 km/h und Lisa Scheller mit 104,4 km/h. Mit 44 (von 50 möglichen) Punkten in Runde 7 brachte uns diese Leistung zumindest wieder auf Rang 18 der Tabelle mit insgesamt 112 Ligapunkten. An der Spitze der Tabelle liegt zurzeit der niedersächsische Verein LVI Hankensbüttel mit stolzen 223 Punkten. Da aber die sieben Bestplatzierten in die nächste Liga aufsteigen, müssen wir zunächst nur zum Siebten der Tabelle aufschließen. Das ist zurzeit das bayrische SFZ Ottengrüner Heide mit 151 Punkten, d.h., mit 39 Punkten Vorsprung zu uns. Trotz des schwachen Maiwetters haben wir also weiterhin gute Chancen, wenn unser Wetterpech nun endlich vorbei ist. Drücken wir unseren Liga-Piloten die Daumen, dass jetzt weitere starke Wochenenden folgen!


Menü