Wegen des anhaltend trockenen Wetters und der damit verbundenen Waldbrandgefahr wurden im April die ersten Beobachtungsflüge der Luftrettungsstaffel ab Ohlstadt durchgeführt. Auch bei diesen Flügen achten die beteiligten Piloten und behördlichen Luftbeobachter darauf, Ansteckungsrisiken so gering wie möglich zu halten.

Einsatzpilot Norbert Jekovec rollt die BB zum Abflugpunkt 22

 

Startcheck erledigt

Menü